Schufa Eintrag erledigt – Trotzdem kein Kredit

/ Finanzierung / Schufa Eintrag erledigt – Trotzdem kein Kredit

Ein negativer Schufa-Eintrag stellt grundsätzlich ein hohes Risiko für die Bank bzw. den Kreditgeber dar und führt in den meisten Fällen zu einer Absage des Kreditantrages. Doch was, wenn der Schufa Eintrag bereits erledigt ist und trotzdem kein Kredit bewilligt wird?

Im folgenden Finanzratgeber werden hilfreiche Tipps gegeben, wie man bei erledigtem Schufa Eintrag einen Kredit erhalten kann und die besten Anbieter aufgelistet, die für eine solche Vergabe in Frage kommen.

Online Kreditvergleich durchführen

Schufa Eintrag erledigt – Diese Anbieter vergeben Kredite

Grundsätzlich stellt ein negativer Schufa Eintrag ein Negativmerkmal bei der Kreditvergabe dar. Darüber hinaus ist – auch wenn die Eintragung bereits erledigt ist und längere Zeit zurück liegt – nicht jede Bank bereit dazu, einen Kredit zu vergeben, wenn ein Schufa Eintrag bestanden hat.

Wenn die Schufa Eintragung noch nicht lange zurückliegt und daher zwar mit einem Erledigungsmerkmal versehen, jedoch noch nicht gelöscht ist, kann es umso schwierig werden, einen Kredit zu bekommen. Die folgenden Anbieter kommen in diesem Fall für eine Darlehensvergabe in Frage.

Ferratum

Das finnische Finanzdienstleistungs-Unternehmen Ferratum wurde bereits 2005 gegründet. Das Unternehmens hat sich auf die Vergabe von Kleinkrediten spezialisiert.

Ferratum vergibt grundsätzlich Kredite ohne strenge Überprüfung der Bonität. Zwar werden einige Informationen und Nachweise eingefordert, jedoch spielen diese bei der Darlehensvergabe nur eine untergeordnete Rolle.

Kredithöhe: 1.000 € für Neukunden, 3.000 € für Bestandskunden

Laufzeit: 1 – 6 Monate

Besonderheiten: Es erfolgt keine Schufa-Abfrage, weswegen eine Kreditvergabe bei erledigtem oder sogar bestehendem Schufa Eintrag möglich ist.
VEXCASH

Bei diesem Online-Kreditgeber kann man Nettokreditbeträge mit einer Maximallaufzeit von 90 Tagen beantragen. Es fallen keine zusätzlichen Kosten, abgesehen vom üblichen Sollzins, an.

Kredithöhe: 100 – 3.000 €

Laufzeit: 15 – 90 Tage

Besonderheiten: Bei VEXCASH erhält man Darlehen zu sehr guten Konditionen erhalten. Zudem ist ein Kreditvergabe trotz erledigtem Schufa Eintrag grundsätzlich möglich.

Cashper

Bei Caspher kann man Online-Kredite in Höhe von 100 – 1.500 € erhalten. Wer es besonders eilig hat, kann eine Sofortauszahlung beantragen, wodurch das Geld innerhalb 24 Stunden auf das eigene Konto überwiesen wird. Hierdurch werden allerdings Zusatzgebühren fällig.

Kredithöhe: 100 – 1.500 €

Laufzeit: 15 – 60 Tage

Besonderheiten: Sofortauszahlungen, die innerhalb eines Tages erfolgen, sind möglich (Zusatzgebühren werden fällig). Auch dieser Anbieter ist hinsichtlich der Bonitätsprüfung nicht besonders streng und ein erledigter Schufa Eintrag stellt kein Hindernis bei der Kreditvergabe dar.

Wo liegt das Problem bei der Kreditvergabe nach erledigtem Schufa Eintrag?

Wird die Löschung eines negativen Schufa Eintrags veranlasst, kann es trotzdem einige Zeit dauern, bis der Vermerk tatsächlich aus dem System verschwindet. Zwar ist der Eintrag bis dahin mit einem sogenannten Erledigungsvermerk versehen, jedoch noch nicht komplett gelöscht. Damit beeinträchtigt er weiterhin den Scorewert. Banken und Kreditgeber gewähren in der Regel erst sechs Monate nach Eintragung des Erledigungsvermerks ein Darlehen.

Welche Schritte sollte man bei der Beantragung beachten?

Sind sechs Monate nach Eintrag des Erledigungsvermerks vergangen, steht der Beantragung eines Kredits nichts mehr im Wege. Als Erstes sollten dann Nettokreditbetrag sowie Laufzeit festgelegt werden, anschließend kann man online nach einem geeigneten Kreditportal suchen. Bei der Beantragung werden zudem oftmals die folgenden Informationen zum Kreditnehmer abgefragt:

  • Beruf und Arbeitgeber
  • Monatliches Einkommen
  • Monatliche Ausgaben (bspw. Miete, Versicherungen)
  • Vermögen
  • Bestehende Kredite, bestehend Zahlungsverpflichtungen
  • Bankverbindung

Bei manchen Kreditanbietern müssen bei der Beantragung eines Kredites nach erledigtem Schufa Eintrag eine Selbstauskunft, Einkommensnachweise sowie ein bestehender Arbeitsvertrag vorgelegt werden. Dies variiert allerdings von Anbieter zu Anbieter.

Wichtige Fragen und Antworten

Wie kann man einen negativen Schufa Eintrag löschen lassen?

Hierzu muss man sich an das Unternehmen wenden, welches die Informationen, die zum negativen Schufa Eintrag geführt haben, an die Schufa weitergegeben hat. Im Idealfall geschieht dies auf postalischem Wege als Aufforderung, den Eintrag löschen zu lassen.

Wie lange dauert es tatsächlich, bis der Eintrag aus dem System genommen wird?

Grundsätzlich hängt dies von der individuellen Löschfrist ab. Eine Löschung nach 12 Monaten erfolgt beispielsweise bei Anfragen zu Krediten und Kreditkonditionen während eine Löschung nach drei Jahren bei Informationen über abbezahlte Kredite, abgeschlossene Mahn- oder Inkassoverfahren erfolgt.

Ist es möglich einen berechtigten Schufa Eintrag vorzeitig löschen zu lassen?

Nein, dies ist grundsätzlich nicht möglich. Besteht ein berechtigter Schufa Eintrag, sollte man zunächst alle Schulden begleichen und sich anschließend auf postalischem Weg mit der Bitte der Löschung des Schufa Eintrags an den jeweiligen Gläubiger wenden. So kann der Schufa Eintrag erledigt werden und die Chancen auf die Bewilligung eines Bankenkredits steigen.

Fazit: Schufa Eintrag erledigt – Kreditvergabe möglich

Nach erledigtem Schufa Eintrag kann es sich hin und wieder sein, einen neuen Kredit aufzunehmen. Dies liegt daran, dass Banken und Kreditgeber auch bereits zur Löschung beantragte Einträge der Schufa einsehen können und diese als Negativmerkmal zur Bewilligung des Darlehens ansehen.

Zwischen der Beantragung der Löschung und der tatsächlichen Löschung können einige Monate liegen – in diesem Zeitraum ist die Negativeintragung zwar mit einem Erledigungsvermerk versehen, jedoch noch im System gespeichert. Es ist jedoch nicht unmöglich, auch in diesem Falle einen Kredit zu erhalten: Geeignete Anlaufstellen sind beispielsweise die Ferratum Bank oder Online-Anbieter wie Cashper oder CrediMaxx.